Wir verfügen über ein eigenes Zeichen- und Planungsbüro, in dem unsere Mitarbeiter interne Aufgaben für unsere drei Leistungsbereiche sowie externe Aufträge für Kunden übernehmen.

Zudem erstellen wir Verkehrszeichenpläne, mit denen Unternehmen, öffentliche Auftraggeber oder Verkehrsbehörden zum Beispiel verkehrsrechtliche Anordnungen beantragen können.

ZEICHENBÜRO

In unserem Zeichenbüro erstellen wir zu den von uns erbrachten Leistungen die zugehörigen Pläne. Unsere Mitarbeiter haben die entsprechende Fachkenntnis, zum Beispiel eine Ausbildung als Vermessungstechniker, und eine langjährige Erfahrung, um die entsprechenden Pläne mit Hilfe spezieller Software zu erstellen.

Einmessen von Projekten, auch mittels Tachymeter

Erstellen von Bestands- und Rohrfolgeplänen sowie Knotenpunkten per AutoCAD LT und manuell für Versorger sowie für kommunale und private Auftraggeber nach deren Richtlinien

Ausgabe der Pläne in DWG, DXF und PDF-Format und/oder als Plot bis Größe DIN A1

VERKEHRSICHERUNGSPLANUNG

Unsere Verkehrszeichenpläne dienen Auftraggebern dazu, bereits im Planungsstadium einer Baumaßnahme die Verkehrssicherung im Blick zu behalten. Dazu gehört das Erstellen von Verkehrszeichenplänen nach folgenden Richtlinien:

RSA: Richtlinie für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen

ZTV-SA: Zusätzliche technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen an Straßen

RUB: Richtlinien für Umleitungsbeschilderungen

Unsere Mitarbeiter sind dabei geschult nach MVAS 99 (Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen) und verfügen über das Know-how, um die erforderlichen maßstabsgerechten und der Örtlichkeit entsprechenden Pläne mit Hilfe spezieller Software zu erstellen. Sie arbeiten auch für öffentliche Auftraggeber und Verkehrsbehörden. Unsere Verkehrszeichenpläne helfen den Kunden, bereits im Planungsstadium einer Baumaßnahme Verkehrslenkungsmaßnahmen festzulegen.

Erstellen von Verkehrszeichenplänen für die Absicherung von Arbeitsstellen an Straßen

Erstellen eines Signalzeitenplanes für mobile Lichtsignalanlagen für Einbahnwechselverkehr mit oder ohne Fußgängerquerungen

Einholen von verkehrsbehördlichen Anordnungen

Auflistung aller erforderlichen Verkehrszeichen, Markierungen und Absperreinrichtungen des erstellten Verkehrszeichenplanes

Einholen von Angeboten verschiedener Verkehrssicherer für eine Maßnahme

IHR ANSPRECHPARTNER

TIM SCHAFFARZYK

Dipl.-Wi.Ing.
Kaufmännische Leitung, Einzelprokurist
Telefon: 04221/12 67-24
Mail: tim.schaffarzyk@epd-bau.de